Black Friday 2018 – alle Sonderangebote an einer Stelle

Bald ist Black Friday! Picodi sammelt für Sie schon heute: Gutscheine, Rabatte und Coupons zu diesem Anlass! Alle werden hier zu finden sein!

Was ist Black Friday?

Black Friday (oder „Schwarzer Freitag“) ist der größte Shopping-Event des Jahres, an dem Geschäfte aus der ganzen Welt teilnehmen und Rabatte bis zu sogar 90% anbieten!

Wann findet Black Friday 2018 statt?

Laut der Tradition findet Black Friday immer einen Tag nach dem amerikanischen Feiertag Thanksgiving statt. Im Jahr 2018 wird also der Schwarzer Freitag auf der ganzen Welt, einschließlich in Deutschland, um Mitternacht am 23. November starten.

Was können Sie am Black Friday günstig kaufen?

Am Black Friday gibt es sehr hohe Rabatte auf Elektronik und Haushaltsgeräte, wie zum Beispiel: Fernseher, Laptops, Smartphones, Staubsauger und viele andere Waren. An diesem speziellen Tag der Angebote gibt es sogar Rabatte auf die neuesten Produkt Highlights. Jedes Jahr bietet Apple satte Rabatte auf die neuesten iPhone Modelle und Samsung – auf die neuen Galaxy Modelle. Bei den Marken Xiaomi und Huawei werden Sie auch jede Menge interessante Angebote entdecken können.

Kleidung und Schuhe werden am Black Friday bis zu sogar 80% reduziert. An dem Shopping-Event nehmen jedes Jahr immer mehr Marken teil und alle bereiten spezielle Gutscheine und Rabatte zu diesem Anlass vor. Sie werden mit den Angeboten bis zu 50% Extra-Rabatt auf das gesamte Sortiment erhalten.

Außerdem werden Sie am Black Friday auch Kosmetika, Parfums, Bücher, Waren für Kinder und für Tiere zum Sparpreis kaufen können! Viele Produkte werden zu einem symbolischen Kaufpreis 1 € angeboten.

Wie bereite ich mich auf Black Friday vor?

  • Erstens, verschieben Sie die großen Herbst/Winter-Einkäufe auf November – dadurch können Sie mehrere hundert Euro sparen;
  • Überwachen Sie schon einige Zeit vor Black Friday die Preise der Waren, die Sie online kaufen möchten;
  • Besuchen Sie ein paar Tage vor dem Schwarzen Freitag Picodi.com, um mehr über die kommenden Black Friday Rabatte und Gutscheine zu erfahren;
  • Sobald die Black Friday Angebote beginnen, entscheiden Sie sich ziemlich schnell für einen Kauf, da die Sonderaktionen (wie z. B.: symbolischer Kaufpreis 1 €) nur für begrenzte Zeit oder nur solange der Vorrat reicht gültig sind.

Black Friday 2018

Black Friday 2017

Black Friday 2017 hat unsere Erwartungen übertroffen. Die Aktivität der Verbraucher stieg am 24. November 2017 um 624% gegenüber anderen Tagen. Im vergangenen Jahr stieg die Aktivität um 619%. Die Anzahl der Transaktionen stieg am meisten in Pakistan, nämlich um 11525%. Hohe Steigerung gab es insbesondere auch in Ungarn (9750%), Italien (4516%) und Griechenland (2600%).

Black Friday 2017 auf der Welt

Die Deutschen haben am Black Friday 2017 auch mehr als normalerweise eingekauft. Die Anzahl der Transaktionen stieg dieses Jahr um 2106%. Das ist viel mehr als am Black Friday 2016, nämlich damals stieg die Anzahl der Transaktionen um 300%.

Black Friday 2017 in Deutschland

Der durchschnittliche Warenkorbwert der Deutschen betrug 58,31 €. Im Vergleich zu dem vorigen Jahr gering er um 11,76 €. Am Black Friday betrug der durchschnittlicher Rabatt 54%. Dank dessen haben die Nutzer 45,98 € gespart. Allgemein haben die deutschen Nutzer dank Picodi 488 331 € gespart.

Dieses Jahr am Black Friday haben die Nutzer am häufigsten Produkte aus solchen Kategorien bestellt, wie: Mode, Elektronik und Kosmetik. Die drei beliebtesten Online-Shops waren: Saturn, parfumdreams und Thalia.de. Die Deutschen haben am häufigsten über Mobilgeräte (48,39%) eingekauft. Die Nutzer kauften aber natürlich auch über Computer (38,25%) und Tablets (13,36%) ein.

Methodologie

Wir haben unsere internen Statistiken der Webseite-Sitzungen, Besuche und Transaktionen mit besonderer Berücksichtigung des großen Shopping-Event “Black Friday” für die Monate Oktober 2016 und November 2016 analysiert. Unser Bericht beinhaltet Statistiken aus jedem Land, in dem Picodi seinen Service anbietet.

Artikel mit öffentlichen Verwendungszweck

Sind Sie interessiert diesen Artikel mit anderen Lesern zu teilen? Sie dürfen den bereitgestellten Bericht und die Infografik zu nichtkommerziellen Zwecken, mit Bezeichnung der Quelle (Picodi.com) und einem Link zu dieser Unterseite weiter veröffentlichen.

Möchten Sie mehr wissen?

Wenn Sie ein Journalist oder auch ein Blogger und auf der Suche nach Informationen zu Black Friday sind, dann können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen. Für interne Statistiken, als auch Schätzungen für das Jahr 2017 können Sie uns unter der E-Mail-Adresse: contact.germany@picodi.com anschreiben.


Black Friday 2016

Black Friday auf der ganzen Welt

Thanksgiving ist ein Fest, welches nur in den Vereinigten Staaten und Kanada gefeiert wird, aber am Tag danach beginnt schon ein Fest, an welchem die ganze Welt teilnimmt. Früher war der Freitag nach Thanksgiving nur ein Brückentag, an dem viele Leute einen Tag frei genommen haben, um ein traditionelles Familienwochenende zu verbringen und Weihnachtseinkäufe zu machen. Mit der Zeit hat sich der Black Friday weltweit zum umsatzstärksten Tag des Jahres entwickelt.

Dank dem E-Commerce-Handel wurde der “Schwarze Freitag”, global so bekannt. Da dieser Tag im deutschen Einzelhandel noch nicht so bedeutend ist, dass sich die Leute einen  freien Tag nehmen, um Schnäppchen Einkäufe zu machen, wie es die Amerikaner tun, öffnet das Internet uns das Tor zu Sparangeboten in Online-Shops aus der ganzen Welt in denen wir rund um die Uhr einkaufen können. Jetzt teilen wir öffentlich mit Ihnen unsere Statistiken, damit Sie wissen, wie Nutzer in verschiedenen Ländern einkaufen.

Anhand unserer internen Statistiken haben wir für Sie eine Analyse erstellt, in der wir Ihnen u.a. Informationen über Website-Sitzungen und Transaktionen der Nutzer aus der ganzen Welt teilen. Dank dem Bericht erfahren Sie, wie Kunden auf der ganzen Welt am Black Friday mit Rabatten und Gutscheinen sparen. Darüber hinaus zeigt die Analyse, wie sehr der durchschnittliche Warenkorbwert steigt, in welchen Ländern die Kunden am meisten sparen und wo sie am meisten ausgeben.

Globaler Shopping-Wahnsinn

Steigerung der Website-Sitzungen: Oktober vs November

Der Enthusiasmus für den schwarzen Freitag ist so groß, dass der Shopping-Wahnsinn verlängert wurde und alle Online-Schnäppchenjäger können somit super Angebote auch am Montag, dem Cyber Monday, entdecken. Damit Sie sehen können, wie sehr die Anzahl der Käufe an diesen beiden Tagen steigt, haben wir für Sie einen Vergleich der Transaktionsanzahl für Oktober 2016 und November 2016 erstellt. Wir haben gemerkt, dass die Zahl der Website-Sitzungen auf unser Domain um das Dreifache gestiegen ist und wir an diesen Tagen auf all unseren Märkten über 19,3 Millionen Besuche hatten. In Ländern, in denen die beiden Shopping-Events mehr bekannt sind, stellt man fest, dass der Traffic an diesen Tagen drastisch steigt, in anderen Ländern steigt der Traffic allgemein während dem ganzen Monat November. In Finnland ist die Anzahl der Webseit-Sitzungen im November um mehr als 500% gestiegen, in Griechenland und Portugal um 450%.

Die größte Steigerung an Website-Sitzungen gab es in Südafrika, sie stiegen um 936% . Dort steigt auch das Interesse an internationalem Shopping. 43% der volljährigen Kunden entschieden sich für einen Kauf der Produkte in Online-Geschäften aus dem Ausland.

Auch in Ländern, in denen nicht häufig im Internet eingekauft wird, kann man ein überraschend hohes Interesse an November Sonderaktionen sehen, zum Beispiel in Pakistan wo nur 15% der Bevölkerung das Internet regelmäßig nutzt, sind die Website-Sitzungen im November um etwa 338% gestiegen.

Tag der Rabatte

In Anbetracht der steigenden Website-Sitzungen im November sollte es keinen wundern, dass am Black Friday auch die Anzahl der Käufe drastisch steigt. Als wir die Anzahl der Transaktionen am Black Friday mit anderen Tagen des Jahres verglichen haben, konnten wir feststellen, dass z. B. Kunden in Südafrika am Black Friday 16226% mehr Einkäufe über unsere Webseite getätigt haben. Das ist mehr als doppelt so viel, als in jedem anderen Land. In Griechenland stiegen die Transaktionen ca. Um 7293% und in Pakistan, Mexiko und Nigeria durchschnittlich von 300% bis zu 4400%.

Einige Berichte deuten darauf hin, dass sich der Enthusiasmus für den Schwarzen Freitag in Westeuropa verringert, doch auch weiterhin gibt es in vielen Ländern ein sehr großes Käuferpotential, wie z. B. in Finnland, dort stieg die Transaktionsanzahl um 700%.

Satte Rabatte

Black Friday Schnäppchen

Jeden Tag ist es möglich auf unser Webseite interessante Rabatte und Gutscheine zu finden, jedoch von den Black Friday Angeboten kann man oft noch mehr profitieren. Unsere Nutzer haben an diesem Tag insgesamt 29 937 402 € gespart, wobei jeder Kunde durchschnittlich 62,41 € gespart hat. Diese Summen sind besonders interessant, wenn wir diese mit dem durchschnittlichen Warenkorbwert vergleichen, welcher 80,79 € betrug. Am Black Friday hat jeder Nutzer ca. 77% gespart, was wirklich viel ist.

Solche Ergebnisse könnten wir natürlich nicht ohne spezielle Rabatte und Gutscheine erreichen. Am Black Friday 2016 hatten wir insgesamt über 3200 spezielle Sonderangebote. Dieses Jahr rechnen wir an diesem besonderen Tag mit 5000 speziellen Angeboten, die wir unseren Nutzern anbieten können. Dadurch können die Benutzer 2017 noch mehr sparen.

Black Friday Online-Einkäufe

WAS BESTELLEN DIE KUNDEN AM BLACK FRIDAY?

Anhand unser Statistiken haben wir festgestellt, dass Kunden am Schwarzen Freitag am häufigsten Kleidung bestellen. Wahrscheinlich liegt es daran, dass viele Modegeschäfte keine Filialen in unserem Land haben, wie z. B. die Firma GAP.

Elektronik Artikel liegen auf Platz 2. Überraschend ist es, dass in der Zeit der großen Digitalisierung, der Kauf von Büchern den dritten Platz erreichte. Nebenbei gab es auch ein sehr hohes Interesse für die Lieferservice Angebote.

Beliebtesten Marken am Black Friday

Wir haben für Sie einen Ranking erstellt, in dem Sie erfahren können, in welchen Online-Shops die Kunden am Black Friday am häufigsten eingekauft haben. Wir haben festgestellt, dass obwohl dieses Shopping-Event jedes Jahr mehr Fans auch in Europa und Asien hat, der amerikanische Markt immer noch der stärkste ist und dass z. B. in Spanien und Mexiko die Nutzer am liebsten bei Amazon eingekauft haben, Kunden in Deutschland und Portugal bei Nike. Diese Sportmarke legt großen Wert auf den globalen Verkauf, wo die Umsätze besser als in Amerika steigen.

In anderen Regionen waren lokale Firmen die Nummer eins, wie z. B. in Asien die Firma Lazada. Bei diesem Webshop kauften am liebsten Kunden in Vietnam, Thailand, den Philippinen, Malaysia und Indonesien ein. In Peru und Chile fanden die Kunden die Sonderangebote von Falabella und in Russland und Belarus bei Lamoda besonders interessant. Das Black Friday Verkaufspotenzial ist im E-Commerce-Handel sehr groß und die Firmen können diese Gelegenheit einfach nicht ignorieren.

Black Friday in Deutschland

Letztes Jahr am Black Friday steigerte die Anzahl der Website-Sitzungen um 217% und die Anzahl der Transaktionen um 300%. Im Gegensatz zu normalen Tagen, an denen ein deutscher Nutzer 20,59€ spart, wurden an diesem großen Shopping-Event durchschnittlich 59,15 € gespart, das ist ein beachtlicher Unterschied. Rabatte und Gutscheine von denen man am Schwarzen Freitag profitieren konnte betrugen statt normalerweise 20% ca. 60%! All diese Zahlen sind ein Beweis dafür, dass es sich an diesem einen Tag im Jahr sehr lohnt Online einzukaufen.

Black Friday – Fakten und Zahlen

  • Unsere Webseite hatte am Black Friday 2016 insgesamt 3 656 805 Seitenaufrufe. Wir rechnen dieses Jahr mit ca. 4 708 276 Seitenaufrufen
  • Im Vergleich zu Oktober 2016, hatten wir im November 2016 um 57,51% mehr Seitenaufrufe und um 53,35% mehr Sitzungen.
  • Wir schätzen, dass dieses Jahr am Black Friday die Anzahl der Picodi Besuche ca. 1,2 Millionen betragen wird.
  • Der durchschnittliche Warenkorbwert betrug letztes Jahr 80,79 €. Dieser Wert ist im Vergleich zu anderen Tagen des Jahres wesentlich gestiegen, denn normalerweise betrug er ca. 62,72 €.
  • Letztes Jahr am Black Friday haben die Nutzer viel gespart. Der durchschnittliche Rabatt betrug an diesem Tag 62,41 €. An anderen Tagen des Jahres betrug er durchschnittlich 40,95 €.
  • Letztes Jahr konnte man mit den Black Friday Sonderangeboten ca. 53% sparen, während an anderen Tagen die Ersparnis ca. 43% betrug.
  • Die Nutzer haben am Black Friday 2016 insgesamt 29 937 402 € gespart.

Dein bester Black Friday

Black Friday, das ist nicht nur ein Tag der den Umsatz vieler Firmen steigert, sondern auch ein Tag an dem Sie als Kunde, dank cleveren Einkäufen, jede Menge Geld sparen können. Wenn Sie von Online Angeboten profitieren möchten, ist es unwichtig in welcher Stadt Sie sich aktuell befinden, denn zum Sparen werden Sie vor allem eine gute Internetverbindung benötigen. An diesem einen Tag werden Sie bei vielen Webshops bequem von Zuhause einkaufen können. Machen Sie sich schon jetzt für Black Friday 2017 bereit und erstellen Sie eine Liste der von Ihnen benötigten Produkte. Seien Sie bereit für die größte Schnäppchenjagd des Jahres und bestellen Sie Ihre Wunschprodukte, bevor sie ausverkauft sind.

Spüren Sie am Black Friday die Picodi Shopping-Magie und lassen Sie sich von den fantastischen Angeboten und exklusiven Gutscheinen verzaubern. Genießen Sie das gute Gefühl, die Produkte Ihrer Lieblingsmarken zu Sparpreisen zu bekommen und freuen Sie sich über Ihre erfolgreiche Schnäppchenjagd. Schwarzer Freitag ist unser Meinung nach ein Synonym für attraktive Preise.

Methodologie

Wir haben unsere internen Statistiken der Webseite-Sitzungen, Besuche und Transaktionen mit besonderer Berücksichtigung des großen Shopping-Event “Black Friday” für die Monate Oktober 2016 und November 2016 analysiert. Unser Bericht beinhaltet Statistiken aus jedem Land, in dem Picodi seinen Service anbietet.

Artikel mit öffentlichen Verwendungszweck

Sind Sie interessiert diesen Artikel mit anderen Lesern zu teilen? Sie dürfen den bereitgestellten Bericht und die Infografik zu nichtkommerziellen Zwecken, mit Bezeichnung der Quelle (Picodi.com) und einem Link zu dieser Unterseite weiter veröffentlichen.

Möchten Sie mehr wissen?

Wenn Sie ein Journalist oder auch ein Blogger und auf der Suche nach Informationen zu Black Friday sind, dann können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen. Für interne Statistiken, als auch Schätzungen für das Jahr 2017 können Sie uns unter der E-Mail-Adresse: contact.germany@picodi.com anschreiben.


Diese Online-Shops bieten heute besonders gute Rabatte an. Überprüfen Sie:

SamsungDji storeKinguinTuifly comG2a
ParfumdreamsPandoraMedia marktGymsharkPopreal