Black Friday 2023 – alle Sonderangebote und Cashback an einer Stelle

Bald ist Black Friday! Picodi sammelt für Sie schon heute: Gutscheine, Rabatte und Coupons zu diesem Anlass! Alle werden hier zu finden sein!

Zur Zeit gibt es keine Black Friday 2023 Angebote.

Zur Zeit gibt es keine Black Friday 2023 Angebote.

Aber sie werden am 24.11.2023 zurückkommen. Besuchen Sie also Picodi wieder!

In der Zwischenzeit können Sie sich die besten Gutscheine und Rabatte ansehen, die jetzt verfügbar sind:

  • lookfantastic Rabattcode: 22% Rabatt auf ausgewählte Artikel bei lookfantastic!

    Das lookfantastic Angebot nicht verpassen!

  • 49% MYPROTEIN Rabattcode auf Bestseller

    Sichern Sie sich MYPROTEIN MYPROTEIN Rabattcode und sparen!

  • 20% iHerb Gutschein auf Swanson Supplemente

    Bis 31.12.2023 können Sie Swanson Supplemente mit 20% Rabatt bestellen! Lösen Sie den iHerb Gutschein.

  • 20% iHerb Gutschein auf Gerber

    Bestellen Sie jetzt ALLES von Gerber mit 20% Rabatt! Verwenden Sie den iHerb Gutschein! Bis 31.12.2023.

Black Friday – Was ist mit dem November-Feiertag der Rabatte los?

Das Picodi.com Analyse-Team hat die Suchstatistiken der Black-Friday-Angebote in Österreich und weltweit überprüft und die Verkaufsstatistiken an verschiedenen Tagen und Stunden des Black Friday und der Black Week analysiert.

  • In Österreich ist das Interesse an Black Friday-Angeboten in den letzten drei Jahren um 36 % zurückgegangen;
  • Ende November ist immer noch eine heiße Zeit im österreichischen E-Commerce, wenn die Verkaufszahlen im Vergleich zu einem normalen Tag über neunmal steigen;
  • Der durchschnittliche Warenkorbwert während des Black Friday-Verkaufs betrug 101 €;
  • Am meisten wurden Artikel aus der Kategorie Kleidung, Elektronik und Kosmetika gekauft;
  • Am Freitag zwischen 18:00 und 21:00 Uhr machen wir Einkäufe am meisten;
  • Die von den Shops erklärten Rabatte betrugen durchschnittlich 39 %, aber dies betraf einen begrenzten Umfang und eine begrenzte Anzahl von Produkten.

Ist der Black Friday für Konsumenten nicht mehr attraktiv?

WIE HAT SICH DAS INTERESSE AN BLACK FRIDAY ANGEBOTEN IN DEN LETZTEN 3 JAHREN VERÄNDERT?

Zur Überprüfung der Änderung des Interesses an den Black Friday-Angeboten haben wir die Daten der Plattform Google Trends herangezogen und dabei das Jahr 2019 vor der Pandemie als Bezugspunkt genommen. In der überwältigenden Mehrheit der Länder ist die Zahl der Anfragen im Zusammenhang mit dem Black Friday zurückgegangen. Die größten Rückgänge wurden in der Türkei (−81 %), Nigeria (−67 %), Kolumbien (−63 %), Russland (−58 %) und Polen (−54 %) verzeichnet. In Österreich interessierten sich Käufer um 36 % weniger für Black-Friday-Angebote. Dies hängt höchstwahrscheinlich nicht nur mit der Pandemie und der instabilen Finanzlage zusammen, sondern auch mit der übermäßigen Verwendung der Namen „Black Friday“ oder „Black Week“ für andere als für diese am Ende November Angebote.

Es gibt jedoch Länder, in denen Käufer trotz Pandemie noch häufiger nach Black-Friday-Angeboten suchten. Dies sind Chile (+33 %), Japan (+22 %) und Finnland (+1 %).

Die Black Friday-Verkaufszahlen sind immer noch hoch

UMSATZSTEIGERUNG WÄHREND DER BLACK FRIDAY WEEK

Obwohl der Black Friday weniger beliebt ist als früher, sind die Ausverkäufe am Ende November immer noch eine der heißesten Zeiten im österreichischen E-Commerce. Am 26. November 2021 waren die Verkaufszahlen im Vergleich zu einem normalen Tag um 915 % höher, und an anderen Tagen, während der sogenannten Black Week lag diese Rate zwischen 234 % und 399 %.

In den Ländern, in denen die Picodi-Plattform tätig ist, stiegen die Verkaufszahlen am Black Friday um durchschnittlich 320 %.

Der Black Friday in Österreich

BLACK FRIDAY IN ÖSTERREICH: DURCHSCHNITTLICHE STATISTIK

Unter den Österreichern, die Ende November am Verkauf teilnahmen, waren die folgenden Produktkategorien beliebt: Kleidung und Schuhe, Elektronik, Kosmetik, Lieferservice und Inneneinrichtung. Der durchschnittliche Warenkorbwert betrug 101 € und die Höhe des erhaltenen Rabatts 39 %, wodurch die Käufer durchschnittlich 66 € sparen konnten. Es ist jedoch anzumerken, dass der von den Shops angegebene Rabattprozentsatz meistens ein kleines Sortiment und eine kleine Anzahl verkaufter Produkte betraf.

Wir haben auch die Einkaufsaktivitäten während des Tages analysiert. Österreicher zählen meistens zu den Abendkäufern: Die Stoßzeiten in Online-Shops fallen zwischen 18:00 und 21:00 Uhr.

Methodologie

Die Daten bezüglich des Interesses an Black Friday-Angeboten wurden von Google Trends übernommen. Die Umsatzsteigerung, die beliebtesten Produkte, der durchschnittliche Warenkorbwert und die Rabattstatistik wurden von Picodi.com für den Zeitraum vom 22. bis 28. November 2021 übernommen.

Öffentliche Nutzung

Möchten Sie Informationen über den Black Friday in Deutschland und in Österreich mit Ihrem Publikum teilen? Sie können die in dem Bericht dargestellten Infografiken frei verwenden und die Ergebnisse und Schlussfolgerungen des Berichts sowohl für kommerzielle als auch für nicht kommerzielle Zwecke verbreiten. Geben Sie nur den Autor der Studie (Picodi.com) zusammen mit einem Link zu dieser Unterseite an. Für weitere Informationen oder Infografiken in höherer Auflösung wenden Sie sich bitte an: research@picodi.com.

Erfahren Sie mehr über Black Friday 2023 in anderen Teilen der Welt